Home

Unternehmen

Beratung

Qualification

Sanierung & Restrukturierung

Learning Leadership Institute

Outsourcing & Services

Branchen

Führung lernen

 

Facebook Twitter GooglePlus XING LinkedIn YouTube

Führung kann und muss gelernt werden.

Allerdings kann nicht jeder Führung lernen. Von diesem Credo gehen wir aus.

Darüber hinaus bedeutet erfolgreiche Führung die jeweils ideale Kombination unterschiedlicher Kompetenzen:

  • der persönlichen Kompetenz zur kritischen Selbstreflexion und zur Übernahme von Verantwortung
  • der sozialen Kompetenz zur empathischen und zugleich zielorientierten Kommunikation mit Einzelnen und mit Gruppen
  • der fachlich-methodischen Kompetenz zur Nutzung und Weiterentwicklung des professionellen Führungswissens und der konkreten Aufgabenstruktur sowie
  • der organisationsspezifischen Kompetenz zur situations- und systemadäquaten Führung und Entwicklung von Menschen und Systemen.

Der Führungsalltag kann nicht durch einzelne Aufgaben beschrieben werden.

Dazu ist die Gesamtaufgabe Führung zu komplex. Wohl aber kann Führung durch die Erfüllung spezifischer Handlungen im sogenannten Führungskreis definiert werden: Führung zu lernen, bedeutet aber auch, zu fragen, wie diese Handlungen: Ziele bilden - Planen - Organisieren - Informieren - Kontrollieren - Motivieren - Delegieren - Entwickeln - Kommunizieren - Entscheiden bestmöglich und transparent zu realisieren sind.

Führungskreis
Führungskreis 2015

©IFC EBERT