Agenda der Geschäftsführung 2020

Agenda der Geschäftsführung 2020

Auf der Agenda der Geschäftsführung für das Jahr 2020 stehen folgende Themen:

  • Controlling Offensive – Wie gelingt es mir in meinem Unternehmen, ein wirkungsvolles, effizientes und nachhaltiges Controlling aufzubauen und weiterzuentwickeln? Ziel ist es, Veränderungen im Markt und beim Wettbewerb aufzunehmen sowie Anpassungen bei den Produkten und Strukturen vorzunehmen, um damit vor allem auch die Rentabilität und Liquidität zu sichern.

Das Jahr 2020 wird zum Bewährungsjahr für die Liquidität Ihres Unternehmens.

  • Weiterbildung – mitarbeiterorientierte, zukunftssichernde und individuelle Weiterbildung ist mittlerweile das Gebot unserer Zeit. Entsprechend sind die richtigen Themen, die richtigen Formate und die richtigen Methoden für Ihre Personalentwicklung zu finden. Vom klassischen Seminar über innovative Labs und Webinare bis zur Tagung reicht hier das Portfolio.

Ziel ist es hierbei, Ihre Mitarbeiterschaft fit für die Zukunft zu machen.

  • Mitarbeiterbindung – welche Methoden und Instrumente stehen bereit, die Mitarbeiter in ihrer jeweils unterschiedlichen Lebensphase in das Unternehmen zu integrieren und an das Unternehmen zu binden? Hier geht es vor allem auch darum, Schlüsselpersonen ausfindig zu machen und/ oder individuelle Angebote wie z.B. ein berufsbegleitendes Studium (C&S) zu schneidern.

Ziel ist es, ein attraktives Unternehmen für motivierte und leistungsbereite MitarbeiterInnen zu sein.

  • Organisation – sind unserer Prozesse und Strukturen flexibel genug? Hier stellt sich die Frage, inwieweit unsere Aufbau- und Ablauforganisation schnell und trotzdem effizient auf neue Anforderungen reagieren kann und die Aspekte des „New Work“ mit der vorhandenen Organisation umgesetzt werden können.

Ziel ist es, das Unternehmen agil, resilient und zukunftsfest aufzustellen.

  • Strategie – passen unsere Produkte noch zu der Nachfrage unserer Kunden? Dabei sind die Themen, Geschäftsmodelle, Plattform, Preisgestaltung und Erlösmodelle sowie Wertschöpfungsqualität und Tiefe intensiv zu diskutieren und zu reflektieren.

Ziel ist es, ein tragfähiges, rentables und nachhaltiges Geschäftsmodell mit den Potentialen des Unternehmens zu gestalten, zu implementieren und erfolgreich im Markt zu platzieren.

Die Agenda 2020 zeigt in der Summe folgendes Bild: breit und tief zugleich, differenziert und ganzheitlich anspruchsvoll sowie alle unternehmerischen Facetten berücksichtigend.