Gerade in klein- und mittelständischen Unternehmen werden Controllingaufgaben häufig vom Bilanzbuchhalter wahrgenommen, der somit oft mit neuen Aufgaben betraut wird. Das Seminar „Vom Bilanzbuchhalter zum Controller“, das von unserem Partner BVBC e.V. veranstaltet wird, gibt Einblick in die typischen Arbeiten des Controllers.

Biltroller-Woche des BVBC vom 28. März bis 01. April 2017 in Mageburg

Controller sollen vor allem auf die Zahlen schauen und das Unternehmen steuern. Heutzutage ist Controller jedoch in erster Linie eine Führungskonzeption, denn die Führungskräfte übernehmen die Verantwortung für ein nachhaltiges Controlling. Die Controller im Unternehmen haben die Aufgabe, ein Controllingsystem zu konzipieren und zu realisieren.

Der Controller ist der Business-Partner des Unternehmens.

Bei der Biltroller-Woche des BVBC vom 28. März bis 01. April 2017 in Magdeburg geht es schwerpunktmäßig um folgende Themen:

  • Controlling-Grundlagen für Bilanzbuchhalter
  • Der Buisiness- oder Geschäftsplan – nicht nur für Existensgründer sinnvoll
  • Operatives und Strategisches Controlling
  • Analyse von Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung
  • Zahlungsfähigkeit und Investitionen im Unternehmen

Das Modul „Operatives und Strategisches Controlling“ am zweiten Tag der Biltroller-Woche (29. März 2017) leitet Professor Dr. Volker Steinhübel. Er ist anerkannter Experte für operatives und strategisches Controlling. Professor Steinhübel zeigt den Teilnehmern, welche Instrumente und Methoden heute im operativen und strategischen Controlling eingesetzt werden und welche Fragen sie den Führungskräften stellen müssen, um ein Unternehmen auf Kurs zu halten.

Hier geht es direkt zur Biltroller-Woche des BVBC e.V.

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.