Talentmanagement

Talentmanagement

Vor einigen Jahren schien das Thema omnipräsent, heute verwendet den Begriff kaum einer mehr, obwohl die Ausgangssituation im Grunde die gleiche ist – mit deutlich verschärften Vorzeichen.

Die „Zwickmühle der Demographie – zwischen Personalabbau und Fachkräftemangel“ ist auch und gerade in Zeiten flexibler Organisationsgestaltung und komplexerer Ansprüche und Anforderungen an die Mitarbeiter/innen offenbar. Dem ökonomisch oder technologisch begründeten Automatisierung- und Sparpostulat steht die strategische Notwendigkeit entgegen, die Qualität und insbesondere Innovativität der Ressourcen, Prozesse und Strukturen weiterzuentwickeln. Talente sind dazu dringend gesucht.

Der Beitrag Talentmanagement von Dr. Anja Ebert-Steinhübel erschien in: Praxis des Rechnungwesens, Heft 8/2009, Haufe-Verlag.