Skip to content
QUALIFICATION – Aktuelle Veranstaltung
Slide
5. – 6. April in Nürnberg
Tagung Instandhaltung
Reloaded 2.0
Tradition. Geballtes Wissen. Neue Themen und Formate.
Slide
5. – 6. April in Nürnberg
Tagung Instandhaltung
Reloaded 2.0
Tradition. Geballtes Wissen. Neue Themen und Formate.

Vielen Dank für Ihren Besuch – Thanks for visiting!

Vom 5. bis 6. April 2022 fand unser traditionelles Christkindl-Event coronabedingt im Frühjahr statt. Für die Teilnehmenden, Aussteller- und Partnerunternehmen aus ganz Deutschland eine Gelegenheit, sich wieder mit aktuellen Trends, Tipps und Hintergrundinformationen über ein modernes Instandhaltungsmanagement auszutauschen und das Networking mit einem Altstadtspaziergang in deutlich wärmeren Temperaturen zu genießen.

Wir sagen Danke, an alle, die wieder oder erstmal dabei waren und freuen uns auf ein Wiedersehen beim nächsten Termin. Näheres dazu finden Sie demnächst hier oder in unserem Newsletter!

> Mehr lesen

Aktuelle Informationen zur nächsten
„Tagung Instandhaltung“ erhalten Sie über unseren Newsletter.

INFORMIERT BLEIBEN

Referenzen

#F3F3F3

„Ich kann diese Veranstaltung jedem Instandhalter sehr empfehlen!”

Georg Deinzer – ECKART GmbH, Head of Plant Maintenance & Fire Brigade

„Für mich ist der Besuch der Tagung Instandhaltung deshalb immer wieder lohnenswert, weil es nicht nur eine sehr professionelle und ansprechend organisierte Veranstaltung ist, auf der man viele Gleichgesinnte zum fachlichen und persönlichen Austausch trifft, sondern vor allem auch wegen des tollen, ausgewogenen Programms mit praxisorientierten Themen und ausgesprochen authentischen und exzellenten Referenten. Konkret konnte ich vor einigen Jahren wertvolle Anregungen durch den Besuch bei einem Referenten zur Einführung der Mobilen Instandhaltung in unserer Firma nutzen. Auch aus der diesjährigen Veranstaltung konnte ich einen Referenten für einen Vortrag in unserem Unternehmen gewinnen. Ich kann diese Veranstaltung jedem Instandhalter sehr empfehlen!“

> Mehr lesen
#F3F3F3

„Die Erwartungen an meine erste Teilnahme
an der Tagung Instandhaltung wurden deutlich übertroffen.“

Ronny Harders – BTC AG, Sales Representative

Die Veranstaltung besticht durch eine hohe Professionalität in Vorbereitung und Durchführung, durch eine große Vielfalt der Themen und eine hohe Qualität der Referenten und Beiträge. Zudem bietet der Programmrahmen sehr gute Möglichkeiten für den Austausch der Tagungsteilnehmer untereinander sowie sich im Rahmen von Workshops aktiv einzubringen. So konnte ich eine Vielzahl interessanter Gespräche mit den Teilnehmern und Referenten führen und auf diese Weise mehr über die praktischen Erfahrungen anderer Teilnehmer erfahren. Die Erwartungen an meine erste Teilnahme an der Tagung Instandhaltung wurden nicht nur erfüllt, sondern deutlich übertroffen. Ich kann dieses Event uneingeschränkt empfehlen.

> Mehr lesen

Freuen sie sich schon aufs
nächste Mal, es lohnt sich.

Inspiration und Ideen zu Ihre Problemstellungen

Einblicke in aktuelle Entwicklungen und Trends der Instandhaltung

Vernetzung und Erfahrungsaustausch
mit anderen Teilnehmer:innen

Tipps & Tricks aus dem Erfahrungsschatz der Instandhaltungsexpert:innen

Impressionen

Programm zur Tagung
Instandhaltung 2.0

  • Effizienzpotenziale durch eine bessere Organisation

  • Instandhaltungs-Intensität – Kennzahlen besser nutzen

  • Instandhaltungsmanagement im Bereich Dienstleistungen

  • KI in der Instandhaltung als Diagnose- und Lerninstrument

  • Aktuelle Rechtsprechung, Vertrags- und Sorgfaltspflichten

  • Digitale Herausforderungen für die Instandhaltung im Mittelstand

  • Sicherheitsleitfaden:Umbau von Altmaschinen

  • Condition Monitoring

  • Kran- und Pumpen Monitoring

  • Ausblick: Instandhaltung in der Post-Corona-Zeit

Unsere Moderatoren und Referenten

Lennart Brumby

Prof. Dr.-Ing. Lennart Brumby

Professor an der dualen Hochschule Baden-Württemberg, Fakultät Technik, Mannheim

Seit 2011 ist Herr Prof. Dr. Brumby an der DHBW Mannheim Professor für Instandhaltungsmanagement und Leiter des Studiengangs „Service-Ingenieurwesen“. Darüber hinaus ist Prof. Brumby der Obmann des DIN-Normungsausschusses „Instandhaltung“, Mitglied in zahlreichen europäischen Normungsgremien zur Instandhaltung sowie stellv. Obmann des DIN/DKE-Steuerkreises Industrie 4.0. Prof. Brumby ist zudem Mitglied in weiteren Fachgremien wie dem VDI-Fachausschusses Instandhaltung, dem FVI und der Gesellschaft für Instandhaltung (GFIN).

Andreas Fipp

Andreas Fipp

Dipl. Ing. (PH), Leiter Industrial Engineering der Assmann Büromöbel GmbH & Co. KG, Melle

Andreas Fipp ist Leiter Industrial Engineering bei der Assmann Büromöbel GmbH & Co. KG in Melle. Der gelernte Tischler und Dipl. Ing. (FH) Holztechnik hat seit 1994 unter anderem die Einführung von verschiedenen Managementsystemen und des Kaizen-Prinzip in den Fertigungsbereichen verantwortet. Seit 2008 ist er als Projektleiter u.a. für Effizienzsteigerung und Automatisierungstechnik der hochvariablen Losgröße 1 Fertigung verantwortlich. Eine aktuelle Herausforderung ist die Anpassung der Instandhaltungsabteilung eines Mittelständlers an Notwendigkeiten der heutigen Zeiten.

Thomas_Meissner

Dr. Thomas Meißner

Strategic Incubation Manager (Start-Up), Balluff GmbH, Neuhausen auf den Fildern

Dr. Thomas Meißner ist seit 2017 bei der Balluff GmbH in Neuhausen a.d.F. im Bereich Innovation tätig. Der promovierte Physiker leitet dort seit Anfang 2020 ein internes Start-Up als Head of Strategic Incubation Manager im Kontext der Zustandsüberwachung von Maschinen.

Dr. Mettig

Dr. Till Mettig

BL Betreiberverantwortung und Gebäudeservice der Otto GmbH & Co. KG, Hamburg

Dr. Till Mettig war seit 2016 zehn Jahr lang in verschiedenen Positionen in der Otto Group tätig, als Berater und Projektleiter in der internen Top-Managementberatung, als Bereichsleiter in der IT sowie als kaufm. Leiter der Heine-Gruppe. Über alle Positionen hinweg war die Anpassung von Planungs- und Steuerungssystemen an den digitalen Geschäftsmodellwandel ein zentrales Thema seiner Arbeit. Als Professor an der SRH Fernhochschule – The Mobile University (2016 – 2017) konzipierte und leitete er u.a. den Master-Studiengang „Digital Management & Transformation“.

Otto

Andreas Otto

Safety & ICS Security Consultant bei der PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH, Bad Pyrmont

Als Betriebswirt und Elektrotechniker im Competence Center Services der Firma PHOENIX CONTACT berät Andreas Otto seit 2017 Kunden aus den verschiedensten Industriezweigen. Dabei geht es um die unterschiedlichsten Anforderungen in den Lebensphasen von Maschinen und Anlagen d.h. von der Konstruktion, über den Konformitätsbewertungsprozess bis hin zum sicheren und rechtskonformen Betrieb von Maschinen und Anlagen. Er hat 15 Jahre Erfahrung im Bereich der Maschinen- und Anlagensicherheit.

Schildknecht

Thomas Schildknecht

Diplom-Ingenieur, CEO der Schildknecht AG,
Murr

Dipl. Ing. Thomas Schildknecht gründete gleich nach dem Abschluss des Studiums der Elektrotechnik im Jahre 1981 ein Ingenieurbüro für Hard – und Software Entwicklung das zwischenzeitlich in eine AG gewandelt wurde. Als Vorstand verantwortet er Produkt -und Technologieentwicklung überwiegend von funkbasierenden Automatisierungslösungen und unterstützt Firmen bei der Umsetzung von Industrial-IoT Anwendungen. Seit dem Jahr 2000 ist er im GMA Fachausschuss 5.21 „ Wireless Automation“ tätig und Mitautor der VDI Richtlinie 2185 „Koexistenz von industriellen Funkanwendungen“.

ORT UND ANMELDUNG

VERANSTALTUNGSORT

Holiday Inn Nürnberg

Engelhardsgasse 12
D-90402 Nürnberg

Telefon: 0911 24250-0
www.hi-nuernberg.de

TEILNAHMEGEBÜHR

Der reguläre Preis für die zweitägige Tagung beträgt: 1.350,- EUR zzgl. gesetzlicher MwSt.

Darin enthalten sind alle Unterlagen, die Tagungspauschale mit Mittagessen, Snacks und Getränken und ein besonderes Schmankerl zum Ausklang des ersten Tagungstages.

Wenn Sie gleich mit mehreren Kolleg:innen aus einem Unternehmen kommen, danken wir Ihnen dies mit einem besonderen Rabatt:
Ab der/dem 2. Teilnehmer:in aus einem Hause zahlen Sie nur: 950,- EUR pro Person zzgl. gesetzlicher MwSt.

Selbstverständlich ist eine kostenfreie Stornierung bis zum Kongressbeginn, bei einem staatlich verordneten Corona-Lockdown, möglich. Also zögern Sie nicht länger!

NÜRNBERG ERLEBEN

Bleiben Sie länger in Nürnberg?
Dann verpassen Sie nicht die Möglichkeit Nürnberg näher kennenzulernen.

>> MEHR ERFAHREN
Veranstaltung*
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Straße*
PLZ*
Ort*
Land*
E-Mail*
Telefon*

Veranstalter

In Kooperation mit:

UNSERE AUSSTELLER

UNSERE PARTNER