Skip to content
Home Veranstaltungsarchiv - IFC Ebert Praxis-Update: KI im Controlling – Einordnung, Entwicklungslinien und Einsatzschwerpunkte

Praxis-Update: KI im Controlling – Einordnung, Entwicklungslinien und Einsatzschwerpunkte

Der BVBC bietet seinen Mitglieder jeden Monat ein kostenfreies „Praxis-Update“ zu aktuellen Themen. Der Vortrag „KI im Controlling – Einordnung, Entwicklungslinien und Ersatzschwerpunkte“ bietet einen grundsätzlichen Einstieg sowie umfassenden Einblick in die Rolle der künstlichen Intelligenz (KI) – insbesondere im Bereich des Controllings. Er beleuchtet aktuelle Entwicklungen – wie z.B.  Machine Learning, Deep Learning und Large Language Models – und zeigt deren spezifische Merkmale auf. Anhand von praktischen Anwendungsmöglichkeiten werden konkrete Einsatzszenarien für KI im Unternehmen aufgezeigt. Darüber hinaus wird erläutert, wie KI-Technologien effektiv in das Rechnungswesen und Controlling eingebunden werden können, um Prozesse zu optimieren, Entscheidungen zu unterstützen und Mehrwert zu generieren. Der Vortrag richtet sich an Fachkräfte und Entscheidungsträger im Controlling sowie an alle, die ein fundiertes Verständnis für die Potenziale und Herausforderungen von KI im betriebswirtschaftlichen Kontext entwickeln möchten.

Senden Sie uns Ihre Fragen schon heute zu!
Es handelt sich hier um eine Diskussionsrunde und kein reines Online-Seminar. Es ist gewünscht, dass die Teilnehmer via Mikrofon aktiv mitmachen und -diskutieren. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl kann möglicherweise nicht auf alle Fragen eingegangen werden. Senden Sie also gerne schon vorab Ihre Fragen an veranstaltungen@bvbc.de. Diese werden von den Referenten entsprechend aufbereitet und im Vortrag beantwortet.

Schwerpunkte

  • Aktuelle Entwicklungen und Kontext der künstlichen Intelligenz
  • Welche Anwendungsmöglichkeiten gibt es in der Praxis?
  • Wie wird die KI in das Rechnungswesen und Controlling eingebunden?

Teilnahmeentgelt

*Diese Online-Veranstaltung ist ausschließlich für BVBC-Mitglieder und für diese kostenfrei.

Referent/-en

Prof. Dr. Volker Steinhübel

ist Geschäftsführer des Instituts für Controlling Prof. Dr. Ebert GmbH in Nürtingen. Er ist in zahlreichen Projekten in Groß- und Mittelstandsunternehmen als Berater und Projektleiter eingebunden. Zu seinen Beratungs- und Qualifikationsschwerpunkten gehören Strategieentwicklung und -umsetzung, Wertmanagement, Wissensbilanzierung und Controlling im Mittelstand. Seit 2018 ist er Leiter des Masterstudiengangs Finance – Accounting – Controlling – Taxation an der SRH Fernhochschule – The Mobile University.

Dr. Robert Ullmann

1999-2004 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg; Studienschwerpunkte: Rechnungswesen und Controlling, Forschungs- und Entwicklungsmanagement, Wirtschaftsenglisch
2004-2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere FuE- und Innovationsmanagement sowie am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rechnungswesen und Controlling an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg; Dissertation zum Thema: „Konzeption und Aufgaben des Controlling von Sachgut- und Dienstleistungsinnovationen“
2009-2019 Produktmanager für die Softwarelösung „ADDISON Controlling“ bei der Wolters Kluwer Software und Service GmbH
2020-2023 Senior Technology Product Manager bei Wolters Kluwer Tax & Accounting Deutschland
2024-heute Senior Business Systems Analyst bei Wolters Kluwer Tax & Accounting Deutschland

Anmeldung

Melden Sie sich hier an!

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

03 Jul 2024

Uhrzeit

18:00 - 20:00

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V
Website
https://www.bvbc.de/bundesverband-der-bilanzbuchhalter-und-controller/