ProIntegra 4.0 – Modul 2: Steuerungsinstrumente & -Systeme. Online-Sprechstunde #2.

Das innovative Qualifikationskonzept für Führungskräfte aus der Sozialwirtschaft – im Kontext der massiven Veränderungen durch die digitale Transformation!

Der besondere Nutzen liegt in einem ausgewogenen Mix aus Online- und Präsenzformaten, einer starken Anwendungsorientierung durch die Integration eigener Beispiele und Fälle der Teilnehmenden und der nachhaltigen Sicherung des Wissens durch Coachings, Lessons Learned und dem Aufbau einer gemeinsamen Community.

Zielgruppe sind aktuelle und zukünftige Führungskräfte aus den Werkstätten für behinderte Menschen und Inklusionsunternehmen, die ihr Wissen über Führung testen, auffrischen und erweitern möchten bzw. aus dem fachlichen Management heraus eine stärkere persönliche und unternehmerische Leadership-Kompetenz gewinnen wollen.

Schwerpunkt des Moduls

  • Wie funktioniert ein flexibles und proaktives Instrumenten- und Handlungsrepertoire im Bereich Kfm. Führung
  • Wie routiniert und flexibel sind Sie in der Wahl Ihrer Steuerungsinstrumente?
  • Welche Chancen bietet eine moderne Informationsinfrastruktur?
  • Welche Systeme und Tools sind für sozialwirtschaftliche Organisationen relevant?
  • Workshop 1: Dimensionen der kaufmännischen Führung – Mehrwerte für die soziale Organisation
  • Workshop 2: Organisationen intelligent steuern – Chancen und Risiken von BI
  • Online-Sprechstunde „Steuerungsinstrumente“

Referent*in

Prof. Dr. Volker Steinhübel ist als Unternehmer und Berater für Unternehmenssteuerung und -strategie branchenübergreifend in mittelständischen und größeren Organisationen engagiert. Sein Wissen zu den Themenschwerpunkten Strategieentwicklung und -umsetzung, Wertemanagement, Wissensbilanzierung und Controlling im Mittelstand gibt er darüber hinaus in Vorträgen, Seminaren und Publikationen sowie in unterschiedlichen Beiratsfunktionen und als Executive Coach weiter. Seit 2018 leitet er den Masterstudiengang Finance – Accounting – Controlling – Taxation an der SRH Fernhochschule – The Mobile University.

Holger Richter beschäftigt sich seit 2001 mit Business Intelligence (BI) und Analytics und ist seit 2019 als Dozent für Business Intelligence an der Steinbeis Hochschule tätig. 2001 hat Herr Richter als geschäftsführender Gesellschafter eine BI-Beratung aufgebaut, die 2016 von einem Wettbewerber übernommen wurde. Seit September 2021 ist er bei Braincourt in Stuttgart. Er war in vielen Projekten bei mittelständischen Unternehmen und Großkonzernen als Projektleiter für die Einführung von BI und Reporting verantwortlich.

Termine und Themenschwerpunkte

  • Modul 1: Führungskompetenz | Präsenztermine: Kick-off 19.09.23, 16-18 Uhr – Workshop 20.09.23, 10-18 Uhr | Online-Coaching individuelle Termine
  • Modul 2: Steuerungsinstrumente & -Systeme | Präsenztermine: Workshop kaufmännische Führung 25.10.23, 10-13.30 Uhr – Workshop IT-Führung 25.10.23, 14.30-18 Uhr | Online-Sprechstunde 17.11.23, 09-11 Uhr + 28.11.23, 09-11 Uhr
  • Modul 3: Kommunikation im Team | Präsenztermin: Workshop 17.01.24, 10-18 Uhr | Online-Chat/Aufgabe 31.01.24, 13-14 Uhr
  • Modul 4: Organisation im Wandel | Präsenztermin: Workshop 21.02.24, 10-18 Uhr
  • Modul 5: Trends & Prozesse der Digitalisierung | Präsenztermin: Workshop 17.04.24, 10-18 Uhr | Onlinetermin: Workshop 24.04.24, 09-13 Uhr | Online-Chat 08.05.24, 13-14 Uhr
  • Modul 6: Innovationen gestalten | Präsenztermine: Workshop 15.05.24, 10-15.30 Uhr – Abschluss & Prämierung 15.05.24, 16-17 Uhr

Ort der Präsenzveranstaltungen: Musikzentrum Baden-Württemberg, Eisenbahnstraße 59, 73207 Plochingen

Kosten: Gesamtpaket (6 Module) 4.600,- € zzgl. MwSt. (Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen der gdw süd erhalten 50 % Nachlass)

Leistungsumfang: Seminare inkl. Unterlagen, Lernmittel und Verpflegung

Anmeldung: bis 18.08.2023 mittels ausgefülltem Anmeldeformular per E-Mail an info@gdw-sued.de (Teilnehmeranzahl begrenzt!)

Weitere Infos zum Seminar erhalten Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

ProIntegra 4.0 – Modul 2: Steuerungsinstrumente & -Systeme. Online-Sprechstunde #1.

Das innovative Qualifikationskonzept für Führungskräfte aus der Sozialwirtschaft – im Kontext der massiven Veränderungen durch die digitale Transformation!

Der besondere Nutzen liegt in einem ausgewogenen Mix aus Online- und Präsenzformaten, einer starken Anwendungsorientierung durch die Integration eigener Beispiele und Fälle der Teilnehmenden und der nachhaltigen Sicherung des Wissens durch Coachings, Lessons Learned und dem Aufbau einer gemeinsamen Community.

Zielgruppe sind aktuelle und zukünftige Führungskräfte aus den Werkstätten für behinderte Menschen und Inklusionsunternehmen, die ihr Wissen über Führung testen, auffrischen und erweitern möchten bzw. aus dem fachlichen Management heraus eine stärkere persönliche und unternehmerische Leadership-Kompetenz gewinnen wollen.

Schwerpunkt des Moduls

  • Wie funktioniert ein flexibles und proaktives Instrumenten- und Handlungsrepertoire im Bereich Kfm. Führung
  • Wie routiniert und flexibel sind Sie in der Wahl Ihrer Steuerungsinstrumente?
  • Welche Chancen bietet eine moderne Informationsinfrastruktur?
  • Welche Systeme und Tools sind für sozialwirtschaftliche Organisationen relevant?
  • Workshop 1: Dimensionen der kaufmännischen Führung – Mehrwerte für die soziale Organisation
  • Workshop 2: Organisationen intelligent steuern – Chancen und Risiken von BI
  • Online-Sprechstunde „Steuerungsinstrumente“

Referent*in

Prof. Dr. Volker Steinhübel ist als Unternehmer und Berater für Unternehmenssteuerung und -strategie branchenübergreifend in mittelständischen und größeren Organisationen engagiert. Sein Wissen zu den Themenschwerpunkten Strategieentwicklung und -umsetzung, Wertemanagement, Wissensbilanzierung und Controlling im Mittelstand gibt er darüber hinaus in Vorträgen, Seminaren und Publikationen sowie in unterschiedlichen Beiratsfunktionen und als Executive Coach weiter. Seit 2018 leitet er den Masterstudiengang Finance – Accounting – Controlling – Taxation an der SRH Fernhochschule – The Mobile University.

Holger Richter beschäftigt sich seit 2001 mit Business Intelligence (BI) und Analytics und ist seit 2019 als Dozent für Business Intelligence an der Steinbeis Hochschule tätig. 2001 hat Herr Richter als geschäftsführender Gesellschafter eine BI-Beratung aufgebaut, die 2016 von einem Wettbewerber übernommen wurde. Seit September 2021 ist er bei Braincourt in Stuttgart. Er war in vielen Projekten bei mittelständischen Unternehmen und Großkonzernen als Projektleiter für die Einführung von BI und Reporting verantwortlich.

Termine und Themenschwerpunkte

  • Modul 1: Führungskompetenz | Präsenztermine: Kick-off 19.09.23, 16-18 Uhr – Workshop 20.09.23, 10-18 Uhr | Online-Coaching individuelle Termine
  • Modul 2: Steuerungsinstrumente & -Systeme | Präsenztermine: Workshop kaufmännische Führung 25.10.23, 10-13.30 Uhr – Workshop IT-Führung 25.10.23, 14.30-18 Uhr | Online-Sprechstunde 17.11.23, 09-11 Uhr + 28.11.23, 09-11 Uhr
  • Modul 3: Kommunikation im Team | Präsenztermin: Workshop 17.01.24, 10-18 Uhr | Online-Chat/Aufgabe 31.01.24, 13-14 Uhr
  • Modul 4: Organisation im Wandel | Präsenztermin: Workshop 21.02.24, 10-18 Uhr
  • Modul 5: Trends & Prozesse der Digitalisierung | Präsenztermin: Workshop 17.04.24, 10-18 Uhr | Onlinetermin: Workshop 24.04.24, 09-13 Uhr | Online-Chat 08.05.24, 13-14 Uhr
  • Modul 6: Innovationen gestalten | Präsenztermine: Workshop 15.05.24, 10-15.30 Uhr – Abschluss & Prämierung 15.05.24, 16-17 Uhr

Ort der Präsenzveranstaltungen: Musikzentrum Baden-Württemberg, Eisenbahnstraße 59, 73207 Plochingen

Kosten: Gesamtpaket (6 Module) 4.600,- € zzgl. MwSt. (Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen der gdw süd erhalten 50 % Nachlass)

Leistungsumfang: Seminare inkl. Unterlagen, Lernmittel und Verpflegung

Anmeldung: bis 18.08.2023 mittels ausgefülltem Anmeldeformular per E-Mail an info@gdw-sued.de (Teilnehmeranzahl begrenzt!)

Weitere Infos zum Seminar erhalten Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

ProIntegra 4.0 – Modul 2: Steuerungsinstrumente & -Systeme. Workshop IT-Führung.

Das innovative Qualifikationskonzept für Führungskräfte aus der Sozialwirtschaft – im Kontext der massiven Veränderungen durch die digitale Transformation!

Der besondere Nutzen liegt in einem ausgewogenen Mix aus Online- und Präsenzformaten, einer starken Anwendungsorientierung durch die Integration eigener Beispiele und Fälle der Teilnehmenden und der nachhaltigen Sicherung des Wissens durch Coachings, Lessons Learned und dem Aufbau einer gemeinsamen Community.

Zielgruppe sind aktuelle und zukünftige Führungskräfte aus den Werkstätten für behinderte Menschen und Inklusionsunternehmen, die ihr Wissen über Führung testen, auffrischen und erweitern möchten bzw. aus dem fachlichen Management heraus eine stärkere persönliche und unternehmerische Leadership-Kompetenz gewinnen wollen.

Schwerpunkt des Moduls

  • Wie funktioniert ein flexibles und proaktives Instrumenten- und Handlungsrepertoire im Bereich Kfm. Führung
  • Wie routiniert und flexibel sind Sie in der Wahl Ihrer Steuerungsinstrumente?
  • Welche Chancen bietet eine moderne Informationsinfrastruktur?
  • Welche Systeme und Tools sind für sozialwirtschaftliche Organisationen relevant?
  • Workshop 1: Dimensionen der kaufmännischen Führung – Mehrwerte für die soziale Organisation
  • Workshop 2: Organisationen intelligent steuern – Chancen und Risiken von BI
  • Online-Sprechstunde „Steuerungsinstrumente“

Referent*in

Prof. Dr. Volker Steinhübel ist als Unternehmer und Berater für Unternehmenssteuerung und -strategie branchenübergreifend in mittelständischen und größeren Organisationen engagiert. Sein Wissen zu den Themenschwerpunkten Strategieentwicklung und -umsetzung, Wertemanagement, Wissensbilanzierung und Controlling im Mittelstand gibt er darüber hinaus in Vorträgen, Seminaren und Publikationen sowie in unterschiedlichen Beiratsfunktionen und als Executive Coach weiter. Seit 2018 leitet er den Masterstudiengang Finance – Accounting – Controlling – Taxation an der SRH Fernhochschule – The Mobile University.

Holger Richter beschäftigt sich seit 2001 mit Business Intelligence (BI) und Analytics und ist seit 2019 als Dozent für Business Intelligence an der Steinbeis Hochschule tätig. 2001 hat Herr Richter als geschäftsführender Gesellschafter eine BI-Beratung aufgebaut, die 2016 von einem Wettbewerber übernommen wurde. Seit September 2021 ist er bei Braincourt in Stuttgart. Er war in vielen Projekten bei mittelständischen Unternehmen und Großkonzernen als Projektleiter für die Einführung von BI und Reporting verantwortlich.

Termine und Themenschwerpunkte

  • Modul 1: Führungskompetenz | Präsenztermine: Kick-off 19.09.23, 16-18 Uhr – Workshop 20.09.23, 10-18 Uhr | Online-Coaching individuelle Termine
  • Modul 2: Steuerungsinstrumente & -Systeme | Präsenztermine: Workshop kaufmännische Führung 25.10.23, 10-13.30 Uhr – Workshop IT-Führung 25.10.23, 14.30-18 Uhr | Online-Sprechstunde 17.11.23, 09-11 Uhr + 28.11.23, 09-11 Uhr
  • Modul 3: Kommunikation im Team | Präsenztermin: Workshop 17.01.24, 10-18 Uhr | Online-Chat/Aufgabe 31.01.24, 13-14 Uhr
  • Modul 4: Organisation im Wandel | Präsenztermin: Workshop 21.02.24, 10-18 Uhr
  • Modul 5: Trends & Prozesse der Digitalisierung | Präsenztermin: Workshop 17.04.24, 10-18 Uhr | Onlinetermin: Workshop 24.04.24, 09-13 Uhr | Online-Chat 08.05.24, 13-14 Uhr
  • Modul 6: Innovationen gestalten | Präsenztermine: Workshop 15.05.24, 10-15.30 Uhr – Abschluss & Prämierung 15.05.24, 16-17 Uhr

Ort der Präsenzveranstaltungen: Musikzentrum Baden-Württemberg, Eisenbahnstraße 59, 73207 Plochingen

Kosten: Gesamtpaket (6 Module) 4.600,- € zzgl. MwSt. (Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen der gdw süd erhalten 50 % Nachlass)

Leistungsumfang: Seminare inkl. Unterlagen, Lernmittel und Verpflegung

Anmeldung: bis 18.08.2023 mittels ausgefülltem Anmeldeformular per E-Mail an info@gdw-sued.de (Teilnehmeranzahl begrenzt!)

Weitere Infos zum Seminar erhalten Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

ProIntegra 4.0 – Modul 2: Steuerungsinstrumente & -Systeme. Workshop kaufmännische Führung.

Das innovative Qualifikationskonzept für Führungskräfte aus der Sozialwirtschaft – im Kontext der massiven Veränderungen durch die digitale Transformation!

Der besondere Nutzen liegt in einem ausgewogenen Mix aus Online- und Präsenzformaten, einer starken Anwendungsorientierung durch die Integration eigener Beispiele und Fälle der Teilnehmenden und der nachhaltigen Sicherung des Wissens durch Coachings, Lessons Learned und dem Aufbau einer gemeinsamen Community.

Zielgruppe sind aktuelle und zukünftige Führungskräfte aus den Werkstätten für behinderte Menschen und Inklusionsunternehmen, die ihr Wissen über Führung testen, auffrischen und erweitern möchten bzw. aus dem fachlichen Management heraus eine stärkere persönliche und unternehmerische Leadership-Kompetenz gewinnen wollen.

Schwerpunkt des Moduls

  • Wie funktioniert ein flexibles und proaktives Instrumenten- und Handlungsrepertoire im Bereich Kfm. Führung
  • Wie routiniert und flexibel sind Sie in der Wahl Ihrer Steuerungsinstrumente?
  • Welche Chancen bietet eine moderne Informationsinfrastruktur?
  • Welche Systeme und Tools sind für sozialwirtschaftliche Organisationen relevant?
  • Workshop 1: Dimensionen der kaufmännischen Führung – Mehrwerte für die soziale Organisation
  • Workshop 2: Organisationen intelligent steuern – Chancen und Risiken von BI
  • Online-Sprechstunde „Steuerungsinstrumente“

Referent*in

Prof. Dr. Volker Steinhübel ist als Unternehmer und Berater für Unternehmenssteuerung und -strategie branchenübergreifend in mittelständischen und größeren Organisationen engagiert. Sein Wissen zu den Themenschwerpunkten Strategieentwicklung und -umsetzung, Wertemanagement, Wissensbilanzierung und Controlling im Mittelstand gibt er darüber hinaus in Vorträgen, Seminaren und Publikationen sowie in unterschiedlichen Beiratsfunktionen und als Executive Coach weiter. Seit 2018 leitet er den Masterstudiengang Finance – Accounting – Controlling – Taxation an der SRH Fernhochschule – The Mobile University.

Holger Richter beschäftigt sich seit 2001 mit Business Intelligence (BI) und Analytics und ist seit 2019 als Dozent für Business Intelligence an der Steinbeis Hochschule tätig. 2001 hat Herr Richter als geschäftsführender Gesellschafter eine BI-Beratung aufgebaut, die 2016 von einem Wettbewerber übernommen wurde. Seit September 2021 ist er bei Braincourt in Stuttgart. Er war in vielen Projekten bei mittelständischen Unternehmen und Großkonzernen als Projektleiter für die Einführung von BI und Reporting verantwortlich.

Termine und Themenschwerpunkte

  • Modul 1: Führungskompetenz | Präsenztermine: Kick-off 19.09.23, 16-18 Uhr – Workshop 20.09.23, 10-18 Uhr | Online-Coaching individuelle Termine
  • Modul 2: Steuerungsinstrumente & -Systeme | Präsenztermine: Workshop kaufmännische Führung 25.10.23, 10-13.30 Uhr – Workshop IT-Führung 25.10.23, 14.30-18 Uhr | Online-Sprechstunde 17.11.23, 09-11 Uhr + 28.11.23, 09-11 Uhr
  • Modul 3: Kommunikation im Team | Präsenztermin: Workshop 17.01.24, 10-18 Uhr | Online-Chat/Aufgabe 31.01.24, 13-14 Uhr
  • Modul 4: Organisation im Wandel | Präsenztermin: Workshop 21.02.24, 10-18 Uhr
  • Modul 5: Trends & Prozesse der Digitalisierung | Präsenztermin: Workshop 17.04.24, 10-18 Uhr | Onlinetermin: Workshop 24.04.24, 09-13 Uhr | Online-Chat 08.05.24, 13-14 Uhr
  • Modul 6: Innovationen gestalten | Präsenztermine: Workshop 15.05.24, 10-15.30 Uhr – Abschluss & Prämierung 15.05.24, 16-17 Uhr

Ort der Präsenzveranstaltungen: Musikzentrum Baden-Württemberg, Eisenbahnstraße 59, 73207 Plochingen

Kosten: Gesamtpaket (6 Module) 4.600,- € zzgl. MwSt. (Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen der gdw süd erhalten 50 % Nachlass)

Leistungsumfang: Seminare inkl. Unterlagen, Lernmittel und Verpflegung

Anmeldung: bis 18.08.2023 mittels ausgefülltem Anmeldeformular per E-Mail an info@gdw-sued.de (Teilnehmeranzahl begrenzt!)

Weitere Infos zum Seminar erhalten Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Online-Seminarreihe „Advanced Controller:in“ – Modul 2: Moderne Budgetierung

Die erfolgreiche Online-Seminarreihe wurde von der IFC EBERT entwickelt und gemeinsam mit dem Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e. V. (BVBC) realisiert. Die insgesamt 10 Module bilden fokussierte inhaltliche Schwerpunkte zu den wichtigsten Perspektiven und Handlungsfeldern einer modernen Controllingfunktion ab. Alle Module können auch einzeln gebucht werden.

TIPP: Wenn Sie an mindestens acht von zehn Modulen der Seminarreihe „Advanced Controller:in“ erfolgreich teilgenommen haben, bestätigen wir Ihnen dies in einem ausführlichen Zertifikat.

Schwerpunkte des Moduls

  • Problemstellung: Anreize und Funktionalitäten der Budgetierung
  • Moderne Ansätze: Beyond und Better Budgeting
  • Advanced Planning als Integrationsansatz

Referent

Prof. Dr. Volker Steinhübel ist Geschäftsführer der Institut für Controlling Prof. Dr. Ebert GmbH in Nürtingen. Er ist in zahlreichen Projekten in Groß- und Mittelstandsunternehmen als Berater und Projektleiter eingebunden. Zu seinen Beratungs- und Qualifikationsschwerpunkten gehören Strategieentwicklung und -umsetzung, Wertmanagement, Wissensbilanzierung und Controlling im Mittelstand. Seit 2018 ist er zusätzlich Leiter des Masterstudiengangs Finance – Accounting – Controlling – Taxation an der SRH Fernhochschule – The Mobile University.

 

TIPP:  Dieses Seminar kann in Kombination mit weiteren Veranstaltungen als Gesamtkurs gebucht werden!

Advanced Controller:in-Paket

bestehend aus den Veranstaltungen:

  • BVBC & IFC online Advanced Controller:in | Kostenrechnungssysteme – Modul 1 (Dienstag, 12.09.2023, 16 – 17:30 Uhr)
  • BVBC & IFC online Advanced Controller:in | Moderne Budgetierung – Modul 2 (Dienstag, 19.09.2023, 16 – 17:30 Uhr)
  • BVBC & IFC online Advanced Controller:in | Kostenmanagement – Modul 3 (Dienstag, 26.09.2023, 16 – 17:30 Uhr)
  • BVBC & IFC online Advanced Controller:in | BI & Big Data – Modul 4 (Dienstag, 10.10.2023, 16 – 17:30 Uhr)
  • BVBC & IFC online Advanced Controller:in | Toolorientierte Umsetzung moderner Planung – Modul 5 (Dienstag, 17.10.2023, 16 – 17:30 Uhr)
  • BVBC & IFC online Advanced Controller:in | Advanced Analytics – Modul 6 (Dienstag, 24.10.2023, 16 – 17:30 Uhr)
  • BVBC & IFC online Advanced Controller:in | Kommunikation – Modul 7 (Dienstag, 07.11.2023, 16 – 17:30 Uhr)
  • BVBC & IFC online Advanced Controller:in | Konsolidierung – Modul 8 (Dienstag, 14.11.2023, 16 – 17:30 Uhr)
  • BVBC & IFC online Advanced Controller:in | Beteiligungscontrolling – Modul 9 (Dienstag, 21.11.2023, 16 – 17:30 Uhr)
  • BVBC & IFC online Advanced Controller:in | Strategisches Controlling – Modul 10 (Dienstag, 28.11.2023, 16 – 17:30 Uhr)

Teilnahmeentgelt

Gesamtpaket
BVBC-Mitglieder: 392,00 EUR zzgl. ges. MwSt.
Nicht BVBC-Mitglieder: 552,00 EUR zzgl. ges. MwSt.

Einzelmodule
BVBC-Mitglieder: 49,00 EUR zzgl. ges. MwSt.
Nicht BVBC-Mitglieder: 69,00 EUR zzgl. ges. MwSt.

Teilnahmebedingungen

Alle Online-Seminare aus dieser gemeinsamen Veranstaltungsreihe werden technisch über das System „Microsoft Teams“ realisiert. Sie können als Gast über Ihren Browser teilnehmen. 

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für folgendes Online-Seminar an. Bitte lassen Sie mir eine Eingangsbestätigung der Anmeldung sowie die entsprechende Rechnung zukommen. Das Teilnahmeentgelt begleiche ich innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung durch Überweisung.