Skip to content
Reporting

Die Auswahl, Aufbereitung und Bereitstellung von entscheidungsunterstützenden Informationen ist die grundlegende Aufgabe des Berichtswesens. In der Praxis zeigt sich dabei die paradoxe Entwicklung, dass Berichte immer aufwendiger und umfassender werden, die Nutzung und der Nutzen bei den Empfängern jedoch eher gering ausgeprägt sind.

 

Die Ursache: Die heutigen technischen Möglichkeiten motivieren die Ersteller von Berichten oftmals dazu, die Quantität ihrer Informationen immer weiter zu erhöhen – im Glauben, dass eine möglichst detailreiche Aufgliederung von Zahlenkolonnen, gepaart mit einer farbenfrohen Visualisierung die optimale Form eines Berichts darstellt.

Das Resultat: Die Empfänger werden mit Daten überschüttet, die bei der Steuerung und Entscheidungsfindung wenig Unterstützung bieten, und die einzige Anforderung an den Bericht wird im Extremfall lediglich die Aushändigung auf gelochtem Papier – damit dies vor der ungelesenen Ablage des Blattwerks nicht selbst erledigt werden muss.

Unser Angebot: Lassen Sie es nicht so weit kommen. Wir unterstützen Sie dabei, dem Zahlenfriedhof vorzubeugen und Ihren Mitarbeitern Berichte zur Verfügung zu stellen, welche diese tatsächlich bei ihren Aufgaben und Entscheidungen unterstützen. Gemeinsam definieren wir steuerungsrelevante Indikatoren und Kennzahlen, deren kritischen Werte und Toleranzgrenzen sowie eine ansprechende, aber immer zweckmäßige Visualisierung der Berichte.

Es zeigt sich zudem, dass die Anforderungen an ein zielgruppenadäquates Berichtswesen heute weit über die Darstellung rein ökonomischer Sachverhalte hinausgehen. Wichtige Stakeholder wie Kunden, Partner und Mitarbeiter erwarten Informationen darüber, wie Ihr Unternehmen Aspekte der Nachhaltigkeit und der gesellschaftlichen Verantwortung in seinem Handeln berücksichtigt. Ein Integrated Reporting stellt sicher, dass diese Anforderungen als Teil des Planungs-, Kontroll- und Informationssystems verstanden und umgesetzt werden.

Für die systemseitige Umsetzung Ihres Reportings bieten Business Intelligence (BI) Lösungen einen abteilungsübergreifend einheitlicher Datenbestand die Möglichkeit für die Berichtsempfänger, sich die benötigten Informationen auch selbst zusammenzustellen Wir unterstützen Sie auf Wunsch bei der Festlegung der Anforderung an das System, der Wahl des Softwareanbieters sowie bei Integration und Betrieb.

 

 

Weitere Beiträge aus der IFC Mediabox

Bildschirmfoto 2021-09-07 um 09.41.28
Learning Leadership. Führung lebenslang neu lernen
Kompetenzen für Mediabox
Kompetenzen für die neue Arbeitswelt. Oder: womit Sie (nicht nur) rechnen müssen!
agenda-2297709_1920
Flexibel geplant – klarer positioniert: die CFO-Agenda
puzzle-1686920_640
Strategische Planung - nicht mehr zeitgemäß oder so wichtig wie nie
binary-2380422_1920
Controllingsysteme und -prozesse in KMU
OB4_Thumbnail
Erfolgreich in die Zukunft
Online Briefing3_Thumbnail
Anlaufstrategie
2.Briefing
Blitzumfrage kaufmännischer Bereich
Online Briefing1_Thumbnail
Controlling im Notfallbetrieb
IFC Illustration
Digital Turn - neue Perspektiven für Mensch, Führung und Organisation
Strategieentwicklung
Strategieentwicklung 2.0
photo-1485827404703-89b55fcc595e
Innovationen für Mensch, Markt und Organisation
business-3152586__340
Strategisches Controlling im Mittelstand
HFD_N
Lerninnovationen mit digitalen Medien
LLL2.0
Lebenslanges Lernen 2.0
nzwz-6f2a1ce5-4a27-4795-81d8-6c7f465d85ce_onlineBild_01
Führung ist ein Kommunikationsprozess
organisationfuehrung
Organisation und Führung in der digitalen Transformation
Modernisierungsfalle_COVER
Modernisierungsfall(e) Universität
talentwind_art
Talentmanagement
kommunikation_art
Kommunikation im Change-Prozess
Verhaltenskodex_Bild2_Homepage
Vertrauen als Potenzial für nachhaltigen Erfolg
talent_art
Talente, Kompetenzen und Performance
nghia-le-57365
Change-Projekt "Führung"
LLL-Artikel-Abb1-Homepage
LifeLongLearning
Schlüssel
Schlüsselqualifikationen
frauen führen anderes
Frauen führen anders...
Social_Media_in_der_Orga_2013_Bild1
Social Media in der Organisation
ar_wissensmanager
Der Aufsichtsrat als Wissensmanager
geschaeftsmodell
Planung und Steuerung von Geschäftsmodellen
books-1260734_1280
Die Verankerung von digitalen Bildungsformaten in deutschen Hochschulen...
Social_Media_Gestaltungsfelder
Social Media und HR 2.0