Podiumsdiskussion „Weiblich, bunt, divers. Innovation und Vielfalt – zwei Seiten einer Medaille?“

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Podiumsdiskussion „Weiblich, bunt, divers. Innovation und Vielfalt – zwei Seiten einer Medaille?“

Juli 2 @ 19:00 - 21:00

kostenlos

Innovation und Vielfalt sind seit Jahrhunderten eng verflochten, doch inzwischen beeinflussen sie die Agenden vieler Spitzenkräfte in Politik und Wirtschaft. Innovation wird immer wichtiger, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Seit 2006 gibt es die „Charta der Vielfalt“, eine Arbeitgeberinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen, die mittlerweile von über 3.000 Unternehmen und Institutionen unterschrieben worden ist. Studien belegen, dass es einen positiven Zusammenhang zwischen Vielfalt, Geschäftserfolg und Innovation gibt: Je bunter gemischt ein Team, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass unerwartete Ergebnisse entstehen.

Wie können Unternehmen diesen Erkenntnissen nach mehr Diversität gerecht werden? Ist eine diverse Mitarbeiterschaft heute ein Selbstläufer oder muss hier strategisch ausgewählt werden? Wird der Trend zur Vielfalt weiter an Fahrt aufnehmen, wenn mehr Menschen auswandern und Kulturen diverser werden? Wie durchlässig ist unser Bildungssystem bzw. welche Chancen haben Menschen mit einem diversen Hintergrund auf dem Arbeitsmarkt? Wie kann Politik Diversität und damit Innovation fördern?

Auf dem Podium: Dr. Thomas Sattelberger MdB, Ursula Schwarzenbart (Daimler AG) und Dr. Anja Ebert-Steinhübel in der Diskussion „Weiblich, bunt, divers. Innovation und Vielfalt – zwei Seiten einer Medaille?“.

Details

Datum:
Juli 2
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , , ,
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Website:
www.stuttgart.freiheit.org

Veranstaltungsort

Design Offices Stuttgart Mitte
Lautenschlagerstraße 23a Baden-Württemberg 70173 + Google Karte